| home | archiv | benetton | die EU | kultur | veranstaltungen | kontakt |
19 april 2004
Aufruf zu Weltweiter Protesttag gegen Benetton




Das multinationale Unternehmen Benetton besitzt mehr als 900.000 Hektar Land in Argentinien, die sich zum grössten Teil im Süden von Patagonien befinden. Dieses Land war früher Eigentum der eingeborenen Völker (Mapuche) die dort lebten, lange bevor Benetton und der argentinische Staat bestanden. Einige Mapuche Familien haben Benetton Widerstand geleistet und versucht auf ihrem Land weiterzuleben und zu arbeiten. Sie sind aber durch Gewalt verjagt worden. In diesem Zeitpunkt, beginnt Benetton einen Prozeß gegen eine Mapuche Familie, die sich weigert ihr Land zu verlassen.

Mehr Information über diese Situation ist auf der folgende Internetseite erhältlich:http://benetton.linefeed.org

Der Prozeß beginnt am kommenden 7. Mai. Der Erfolg von Benetton beruht hauptsächlich auf einer internationalen Werbekampagne, die ein progressives und multikulturelles Bild der Marke darstellt. Dieses verlockende Bild versteckt aber ein aggressives multinationales Unternehmen, das Profit als einziges Objektiv hat.
Solidarität wird gefragt. Benetton ist weltweit anwesend: in Zeitschriften und Magazinen, auf den Anschlagbrettern in U-Bahnen oder Bushaltestellen. Benetton besitzt mehr als 5.000 Geschäfte auf der Welt. Alle diese Stellen müssen benutzt werden, um das wahre Gesicht von Benetton zu enthüllen. Wenn Sie die Macht von Benetton sowie die unrechten Verhältnisse des Unternehmens mit den Mapuche von Argentinien kritisieren möchten, nehmen Sie unserer Protestaktion teil ! Wir brauchen Leute mit originalen Ideen und Talent, um neue Werbungen zu erfinden, die das wahre Verhalten von Benetton erweisen können.

Senden Sie ab sofort diese Werbungideen an der folgende Internet-Adresse: boycottbenetton@riseup.net

Sie werden dann auf der obererwähnte Internet Seite erscheinen, woher sie für lokale Protestaktionen auf der ganzen Welt ferngeladet sein werden können.

Die Welt gehört nicht den Multinationalen wie Benetton. Zusammen können wir sie bremsen!
Wir schlagen den 7. Mai als weltweiter Aktionstag gegen Benetton vor.