| home | archiv | benetton | die EU | kultur | veranstaltungen | kontakt |

12.Dezember 2012
Veranstaltung in Berlin.
Die Rolle der Mapuche-Frauen im Kampf um Autonomie und Selbstbestimmung des Volks der Mapuche in Gulumapu(Chile).

Mit Millaray Painemal, Mapuche-Frau, Delegierte der Indigenen Kommission von ANAMURI - Nationale Vereinigung von Bäuerinnen und indigenen Frauen.


(Video Archiv)

Millaray wird uns über die Beteiligung der Mapuche-Frauen an der Organisation ANAMURI sowie innerhalb der Mapuche-Bewegung berichten, über die Schwierigkeiten und Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, aber auch darüber, wie sie Autonomie schaffen/konstruieren. (Als Bsp: wie sie ihre Ernährungssouveränität wiedergewinnen)

Wann: Mittwoch, den 12. Dezember, um 19:00 Uhr
Wo: NewYorck/ Bethanien (Südflügel)
Mariannenplatz 2a, U-Bahnhof Kottbusser Tor, Linie 1/8
19:00 Film auf Spanisch (ohne Untertitel),
20:00 Vortrag und Diskussion mit Millaray
(wird übersetzt - wenn es notwendig).