| home | archiv | benetton | die EU | kultur | veranstaltungen | kontakt |
Hungerstreik der politischen Gefangenen der Mapuche in Concepcion.
Datum: 13.7.2010
Übersetzung: Alina
Mapuche Gefangenen in Chile

Seit gestern haben die politischen Gefangenen der Mapuche in Concepcion einen Hungerstreik begonnen und sind gewillt bis zu den letzten Konsequenzen durchzuhalten.
Sie geben an, dass sie zu dieser drastischen Maßnahme greifen auf Grund von ungerechten und gestellten Prozessen, welchen sie ausgeliefert sind.
Sie klagen an, dass eine überzogene Kampagne des rechten Lagers in Chile gegen die Mapuche losgetreten wurde. Die wirtschaftlich und politisch einflussreiche Rechte würde die Medien, die Staatsanwälte und die Politiker dazu bringen die Mapuche verfrüht zu Taten in der Öffentlichkeit verurteilen, die sie nicht begangen hätten.

Die Mapuche Gefangenen stellen folgende Forderungen:
1. das Anti- Terrorgesetz, das noch aus der Diktaturzeit stammt, soll nicht mehr gegen Mapuche angewendet werden können

2. die Mapuche sollen nicht mehr vor Militärgerichte gestellt werden können

3. Freiheit für alle politisch gefangenen Mapuche in allen Gefängnissen Chiles.

Sie bestehen auf das Recht auf einen fairen Prozess, ein Ende der gestellten Gerichtsverfahren mit anonymen Belastungszeugen und Praktiken, die gegen die Menschenrechte verstoßen, wie Bedrohung und psychologische sowie physischer Folter.

4. Demilitarisierung der Mapuchesiedlungen, in welchen die Mapuche sich für ihre Rechte einsetzen.

-------------------------------

GEFÄNGNIS "EL MANZANO" IN CONCEPCION
(Adresse des Gefängnis: Camino Concepción a Penco S/N, Lote B1, El Manzano- Chile)
Quelle: http://www.mapuche.nl/espanol/presos_mapuche_lista100202.html

1 Ramón Llanquileo Pilquimán.
Comunidad de Puerto Choque, Tirúa.

2 José Huenuche Reiman.
Comunidad de Puerto Choque, Tirúa.

3 Luís Menares Chanilao.
Comunidad de Nalcahue – Chol-Chol.

4 Jonathan Huillical.
Sector Lonquimay

5 Victor Llanquileo Pilquiman. Comunidad de Puerto Choque, Tirúa.

6. Norberto Parra Leiva. Comunidad de Puerto Choque, Tirúa.

CAUSA: Robo con intimidación, asociación ilícita terrorista, maltrato de
obra a carabineros, daños a propiedad fiscal y homicidio frustrado en
contra del fiscal Elgueta.

SITUACIÓN: Prisión preventiva durante los 9 meses de investigación.

7. César Parra Leiva. Comunidad de Puerto Choque, Tirúa.

CAUSA:

1. Robo con intimidación, asociación ilícita terrorista, maltrato de
obra a carabineros, daños a propiedad fiscal y homicidio frustrado en
contra del fiscal Elgueta.

2. Incendio terrorista campamento forestal en Ranquilhue, 10 de
noviembre 2005

8 Héctor Llaitul Carrillanca.
Sector San Ramon, Tirúa.

CAUSAS

1. Robo con intimidación, asociación ilícita terrorista, maltrato de
obra a carabineros, daños a propiedad fiscal y homicidio frustrado en
contra del fiscal Elgueta. Prisión Preventiva por 9 meses.

2. Incendio terrorista campamento forestal en Ranquilhue, 10 de
noviembre 2005

3. Incendio terrorista a propiedades de Ebensperger y Aguayo, hechos
ocurridos el 12 de abril 2009.

FORMALIZADOS POR JUSTICIA CIVIL Y JUSTICIA MILITAR