| home | archiv | benetton | die EU | kultur | veranstaltungen | kontakt |

MEXICO: GEMEINSAME ERKLÄRUNG VON CNI UND EZLN FÜR DIE FREIHEIT DER SCHWESTER MAPUCHE, MACHI FRANCISCA LINCOLAO HUIRCAPAN.

Machi Francisca Linconao

An den pueblo Mapuche,
An den chilenischen pueblo,
An die Sexta Internacional,
An die Kommunikationsmedien,

Die pueblos, naciones, tribus (1) – die wir den Congreso Nacional Indígena bilden – senden einen geschwisterlichen Solidaritätsgruß an Machi Francisca Lincolao Hiurpan vom pueblo Mapuche in Chile – die seit dem 30. März 2016 Gefangene ist.
Wir wissen, die Compañera Machi Francisca fordert mit ihrem Hungerstreik und Widerstand, Gerechtigkeit, die ihr die chilenische schlechte Regierung verweigert. Diese hält sie gefangen, entführt, wegen dem Vergehen, die Naturressourcen, heiligen Orte und kulturellen Rechte ihres pueblos zu verteidigen. Sie wartet darauf, dass der Gesundheitszustand der Compañera – der insgesamt heikel ist – sich so weit verschlechtert hat, bis es um ihr bloßes Leben geht.

Wir zeigen an:
Während die chilenische Regierung die Compañera Machi Francisca Lincolao Hiurpan unterdrückt, schützt sie auf unverschämte Weise transnationale Kapitalisten und Kaziken – wie den Großgrundbesitzer Alejandro Taldriz, seinen illegalen Holzschlag – und die staatliche Korruption, die ihn protegiert.

Als Congreso Nacional Indígena und als EZLN fordern wir:
1. Die sofortige Freilassung der Compañera Machi Francisca Lincolao Hiurpan.
2. Schluss mit der Repression gegen den würdigen pueblo Mapuche und Widerruf des Antiterror-Gesetzes, das darauf zielt die Verteidigung der Gebiete der pueblo originarios (2) in Chile – mit einem rassistischen und repressiven Fokus – zu kriminalisieren.
3. Die absolute Respektierung des Landes der Mapuche.

Januar 2017.

Für die vollständige Rekonstituierung unserer pueblos.
Niemals mehr ein Mexiko ohne uns.

CONGRESO NACIONAL INDÍGENA.
EJÉRCITO ZAPATISTA DE LIBERACIÓN NACIONAL.
http://enlacezapatista.ezln.org.mx/

______________________________________________________
Anmerkungen der_die Übersetzer_in:
(1) wörtlich: »Stämme, Nationen, Völker«
(2) wörtlich: »ursprüngliche Völker«