| home | archiv | benetton | die EU | kultur | veranstaltungen | kontakt |

Am Mittwoch 4.Mai 2011
Performance Kallfü", der Blaue Traumin Berlin.
um 15:00 - 06. Mai um 20:00
Alex Mora in BerlinKallfü", der Blaue Traum, so heißt die Aktion, die Alex Mora in Zusammenarbeit mit der Galerie GOTLAND in Berlin durchführen wird.

Die New Media -Performance/Installation geht über drei Tage und findet in einem PLASTIK RAUM von 2x5 Metern in der Galeria GOTLAND statt. In diesem mit Ornamenten der Mapuche-Kultur dekorierten Raum wird der Künstler drei Tage verbringen, ohne Nahrung zu sich zu nehmen. Es handelt sich um eine Dauerperformance, während der man den Künstler dabei besuchen kann. Während dieser Zeit findet eine "Sozialplastik" statt, mit der er Besucher mit der Thematik der Mapuche konfrontiert und informiert.

Alex Mora:
"Am Freitag, 6. Mai endet der "Kunsthungerstreik" mit der Aktion "Kallfüll" um 20 Uhr.

"Kallfü", der blaue Traum, ist für mich die Hoffnung des Mapuche Volkes, meiner Vorfahren. Ich kenne die Mapuche-Kultur seit meiner Kindheit durch meine Großmutter. Es erfüllt mich mit Trauer und Wut, dass der chilenische Staat auf die legitimen Forderungen der Mapuche mit Repressionen reagiert. Seit 45 Tagen befinden sich vier politische Gefangene, Mapuche, im Hungerstreik. Die Aktion ist auch meine Art, Solidarität zu demonstrieren und die Vorgehensweise des chilenischen Staates zu kritisieren, in dem Mapuche wie Terroristen behandelt werden und dubiose Prozesse mit anonymen Zeugen und drakonischen Haftstrafen erhalten. Dabei behandle ich auch das Konzept der defensa -descanso, Verteidigung - Regeneration, welches mit dem Kampf der indigenen Völker relationiert ist."

Mapuche Raum

Verkehrsverbindungen.
S/U-bahn Schönhauser Alle Tram M13-M1(Bornholmerstr.)c
Gotlandstr.5

Alex Mora
Bayenstr. 28
kunshausRhenania Atelier 1.10
50678 Köln
Telf:0049(0)221-6086578
Mob:015777369265
www.alexmora.de
www.inoca.net